Die schönsten Golfplätze sind in Italien

Prà delle Torri Golf Caorle > Die schönsten Golfplätze sind in Italien

Golf ist eine der am meisten ausgeübten Sportarten der Welt, mit insgesamt 70 Millionen Spielern. Zu den Ländern, in denen am meisten Golf gespielt wird, gehören Irland, Schottland und die Vereinigten Staaten… und Italien? Laut Daten der Italienischen Golf-Föderation gab es 2022 94.046 registrierte italienische Golfer, eine Zahl, die sicherlich niedriger ist als in anderen Ländern, aber im Vergleich zu den Vorjahren stetig steigt (im Jahr 2021 waren es 92.420 Mitglieder).

Wo wird Golf gespielt?

Italien wird auch zu einem sehr beliebten Ziel für Golfurlaube, da das milde Klima das ganze Jahr über das Spielen ermöglicht.

Derzeit gibt es in Italien 300 Golfplätze, die gleichmäßig über die gesamte Halbinsel von Nord bis Süd verteilt sind und den Liebhabern eine große Auswahl an verschiedenen Landschaften bieten.

Die Regionen, in denen am meisten Golf gespielt wird, sind jedoch die Lombardei mit 27.590 Spielern, das Piemont mit 13.224 Golfern und Venetien mit 9.630 Mitgliedern.

Hier haben Spieler oder Touristen die Qual der Wahl: Die Lombardei bietet spektakuläre Golfplätze am Gardasee, das Piemont ermöglicht einzigartige Partien am Fuße der Berge, während Venetien eine Vielzahl von Golfplätzen bietet, die von den Dolomiten bis zur Küste reichen.

Ist es besser, Golf am Meer oder in den Bergen zu spielen?

Die Wahl zwischen Golfspielen am Meer oder in den Bergen hängt von den persönlichen Vorlieben und der gewünschten Erfahrung ab. Golfspielen in den Bergen bietet die Möglichkeit, in die Natur einzutauchen und auf Plätzen zu spielen, die sich harmonisch in die alpine Landschaft einfügen. Golfplätze an der Küste hingegen garantieren atemberaubende Ausblicke auf das Meer.

Die Wahl zwischen Meer oder Bergen hängt auch von der Jahreszeit und den Wetterbedingungen ab. Viele Spieler bevorzugen es, in den Sommermonaten Golf am Meer zu spielen, wenn sie ihren Sport mit etwas Entspannung am Strand kombinieren können. Im Gegensatz dazu kann das Golfspielen in den Bergen besonders reizvoll im Herbst sein, wenn die Landschaft in wunderbare Farbtöne getaucht ist.

Der Golfplatz Caorle

campo Golf Caorle

Einer der schönsten Golfplätze Norditaliens ist der Golfplatz Caorle: Mit seinen Löchern am Meer bietet er eine einzigartige Erfahrung für Liebhaber dieses Sports.

Der Platz ist für Spieler aller Niveaus geeignet und bietet sowohl für Anfänger als auch für Experten Herausforderungen und Spaß. Die Schönheit der umliegenden Landschaft und die Qualität des Platzes machen das Spielerlebnis im Golf Caorle einzigartig und unvergesslich!

Informationen Beantragen